Kulturzentrum Erlöserkirche

Erlöserkirche

Am 19. Dezember 2018 hat der Heimatverein im Marler Stadtteil Brassert die evangelische Erlöserkirche an der Schachtstraße ins Eigentum übernommen.
Die Kirche wurde 1957 unter der Leitung von Otto Bartning erbaut.
Nach der Entwidmung durch die ESM (Evangelische Stadtkirchengemeinde Marl) wandelte der Heimatverein das ehemalige Kirchengebäude in ein Kulturzentrum um. Mit der Übernahme muss ein Nutzungsänderungsantrag gestellt werden. Als Folge müssen Parkplätze angelegt, eine Toilettenanlage und eine neue Heizung eingebaut und das gesamte Gebäude muss energetisch saniert werden. Genutzt wird die Kirche mit ihren Räumlichkeiten zum Beispiel für Konzerte, Lesungen, Vorträge, Familienfeiern und Ausstellungen. Besonders beliebt ist das Gebäude inzwischen bei jungen Paaren, sich dort trauen zu lassen. Aber auch Chöre & Orchester finden ihren neuen Probenraum gerne bei uns in der Erlöserkirche. Einen kleinen Einblick erhalten Sie in unserer Bildergalerie. Nach vorheriger telefonischer Absprache ist eine Besichtigung der Räumlichkeiten selbstverständlich auch persönlich - vor allem für Brautpaare - möglich.

Heiraten in der Erlöserkirche ...mehr erfahren.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren